S7-Panel-SPS 10,1″ für modulare Onboardperipherie

Integriert man 7 Slots für Onboardperipherie in die PC1010T, erhält man die mit 98mm Bautiefe extrem kompakte Panel-SPS PC1017T. Die 7 Steckplätze reichen für bis zu 112 digitale oder 70 analoge E/As aus. Oft werden nur wenige E/As für die Handbedienelemente onboard genutzt. Der Rest wird über die Onboard-Schnittstellen Modbus (TCP, RTU), CAN (CANopen und Layer2), RS232 und RS485 (freies ASCII) angesprochen. Auch hier ermöglichen die zwei getrennt konfigurierbaren Ethernet-Interfaces die Integration des Gerätes in das Maschinennetz Ihres Kunden und ermöglichen gleichzeitig einen Servicezugang für Sie. Die Beschriftung der rückseitigen Peripheriemodule und das Labeln der Firmware mit Kundenlogo sind bereits ab Stückzahl 1 möglich.

PC1017T-0-0210,1″-Touchpanel mit integrierter CPU-T
PC1017-PNC-0210,1″-Touchpanel mit integrierter CPU-T und Profinet IO Controller
Technische Daten (PC1017T – alle)
Handbuch (PC1017T – alle)
Zubehör (PC1017T – alle)
Vorlage Ausbruch 1:1 (PC1017T – alle)
Meine Anfrage