Die Vereinigung von S7-Steuerung mit einem brillanten Panel auf kompaktestem Raum

Steuern, visualisieren, kommunizieren auf kleinstem Raum. Die kompakteste Art zu automatisieren – und mit INSEVIS-S7-Panel-SPSen auch die wirtschaftlichste. IP65-dicht, Metallgehäuse, programmierbar in STEP®7 mit dem SimaticManager oder dem TIA-Portal von Siemens. Ausgerüstet mit umfangreichen Kommunikationskanälen wie Ethernet, Modbus, CAN, RS232 und RS485 und Profibus DP bzw. Profinet IO Controller.
Mit Onboard- und/oder dezentraler Peripherie in feinen Abstufungen. Offen für Fremdperipherie und geschlossen für illegale Kopierer. Gelabelt mit Ihrem Logo, dass den hohen intuitiven Qualitätseindruck unterstreicht und Sie unaustauschbar macht. Ab Mitte 2016 alles im neuen Generation 2-Design.

3,5″/5,7″ – CPU V/P

Willkommen bei den kleinsten S7-Touchpanel-SPS mit Onboard-Peripherie der Welt! Ein brillantes Bild und extrem kompakte Abmessungen favorisieren diese Geräte…

mehr …

7″/10,2″ – CPU P

Wer auf seinen 16:9-Panels bislang mehr als nur Basisfunktionen realisieren wollte, musste dafür oft tief in die Tasche greifen. Mit den 7″- und 10,2″-Panel-SPSen…

mehr …

4,3,“/7″ – CPU T

Hohe Auflösungen bei kleinen Diagonalen und Leistung satt –  Diese Verbindung von modernen Touchpanels und der S7-CPU-T mit oder ohne Onboard-Peripherie erlaubt einige …

mehr …

10,1″/15,6″ – CPU T

Diese S7-Panel-SPSen mit größerer Diagonale stoßen in neue Anwendungsbereiche vor. Statt IPC mit Tag-basierter Visualisierungssoftware stehen diese Geräte für …

mehr …